Tipps, um deinen Urlaub als Paar zu überleben

Eines der Dinge, die uns während unserer 7-monatigen Reise durch Südostasien am meisten gefragt haben, war: „Und wie bekommt man den ganzen Tag zusammen?“ Eine Frage, die nicht zu überraschend ist, wenn ich mich an die Stelle der Person stelle, die sie fragt. Und Reisen mit der Person, die du liebst, ist nicht immer gleichbedeutend mit Glück: Es gibt immer Rückschläge und das Wissen, wie man ein gutes Gesicht auf schlechtes Wetter setzt, ist nicht immer einfach. Aus diesem Grund, und basierend auf unserer Erfahrung, überlasse ich einen kleinen Leitfaden von Dingen, die sehr nützlich für uns waren, um mit der, manchmal, Last des Reisens mit Ihrem Partner fertig zu werden.

Teile Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Es gibt zwei Arten von Menschen: diejenigen, die alles geplant haben wollen, und diejenigen, die gerne improvisieren. Bei den meisten Paaren wird es immer einen Plan mehr geben und der andere mehr „verrückt“. Nun, um zu vermeiden, dass die Arbeit der Schule geschieht (in der man die ganze Arbeit macht, während die andere aussieht), muss man ehrlich zu sich selbst sein und entscheiden, auf was man sich kümmert und auf was die anderen achten . Es ist eine gute Angewohnheit aus zwei Gründen:

  1. Unser eigener Arbeitsbereich.

    Wir müssen uns nicht auf unseren Partner verlassen, um Entscheidungen zu treffen. Das bedeutet ein wenig mehr persönlichen Raum und Reibung für alberne Dinge zu vermeiden.

  2. Teamarbeit.

    Wir können wirklich spüren, dass die Reise dank der Anstrengungen beider gemacht wurde, und das ist sogar positiv, wenn etwas schief geht, weil niemand dem anderen, der nichts beigetragen hat, Vorwürfe machen kann.

Zum Beispiel: Vicki ist ein Luchs, wenn es darum geht, günstige Flüge zu bekommen und dank ihres Profils ist es viel einfacher Couchsurfer-Gastgeber zu bekommen, also kümmert sie sich normalerweise um diese Aufgaben. Auf der anderen Seite kenne ich Karten und Routen sehr gut, deshalb plane ich normalerweise die lokalen Orte und Transporte, und wenn nötig, bin ich verantwortlich für das Feilschen auf den Märkten (ich habe genug Erfahrung aus vergangenen Reisen). Auf diese Weise ergänzen wir uns und am Ende ist alles fließender.

Geben Sie persönlichen Raum: Einsamkeit in Dosen

trabajo en equipo con tu pareja

Dies ist eine zutreffende Empfehlung in einer Urlaubsbeziehung oder nicht. Aber im Urlaub neigen wir dazu, unseren Partner aus verschiedenen Gründen umzukippen: Wir sind wahrscheinlich in einem unwirtlichen Ort, wir kennen keine Menschen und es ist leicht, angesichts unvorhergesehener Ereignisse ein bisschen defensiv zu sein. Folge? wir sperren uns in unserer Blase ein, ohne es zu wollen.

Abhängig von der Art der Person, die wir sind, und der Zeit, in der wir im Urlaub sind, ist es mehr als wahrscheinlich, dass ein Punkt kommt, an dem wir eine Pause von unserem Begleiter brauchen. Ich denke, die beste Lösung ist, diese Situation vor den Ferien zu erhöhen, auf diese Weise kann niemand denken, dass es einen versteckten Grund für einen solchen Vorschlag gibt. Manchmal kann etwas so Einfaches wie das Gehen wichtig sein, um ein gewisses inneres Gleichgewicht zu bewahren.

Evitar saturar el viaje de actividades

viajar en pareja sin estrés

Gegen mehr Aktivitäten können mehr Rückschläge möglich sein, und zu diesem Zweck erhöht sich die Möglichkeit der Reibung mit Ihrem Partner. Wenn Sie ein Paar sind, das nicht zu viel zusammen gereist ist, ist es immer ratsam, klein und weich zu beginnen. Zu wissen, wie man seiner Romantik Raum gibt, ist ebenso wichtig wie zu wissen, wie man ihm Raum gibt. Und beides wird nicht möglich sein, wenn Sie vorhaben, 5 Kirchen und 2 Parks an einem Tag zu besuchen.

Kontakte mit Menschen knüpfen (und wenn es möglich ist, lokale Leute!)

Bei vielen Reisen vergessen wir, dass wir an einem Ort sind, an dem auch die Menschen leben. Wenn man bedenkt, dass es einige Barrieren gibt (wie die Sprache oder Protokolle dieser Kultur), die die Kommunikation mit den Menschen vor Ort erschweren, werden wir immer in der Lage sein, mit unseren Cohabitanern in Kontakt zu treten: Touristen.

Kurz gesagt, ist es wichtig, aus den Gesprächen über Freunde, Einheimische und die Familie, die wir bereits kennen, herauszukommen, denn es ist ironisch, dass das, was wir am meisten suchen, wenn wir in den Urlaub fahren, … die Trennung ist. Um eine gewisse Verlegenheit bezüglich der Realität, die wir bereits kennen, zu vermeiden oder schwierige Probleme mit unserem Partner zu vermeiden, ist es immer eine sehr gesunde Alternative, Menschen zu treffen, die uns helfen, uns für eine andere Realität zu öffnen.

Rate this post

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Pin
Twittern