Küchenfarben – Inspirationen zur Farbgestaltung deiner Küche

Affiliate links
Dieser Post könnte Affiliate Links enthalten. Wenn Du etwas über diesen Link erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision ohne Extrakosten für dich. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich werde jedoch nur Produkte und Services empfehlen, von denen ich selbst überzeugt bin. Vielen Dank für Dein Vertrauen.

Die Küche ist häufig der Ort unserer Wohnung mit dessen Farbgestaltung wir uns am wenigsten beschäftigen. Meist setzen wir uns nur mit der Funktionalität der Möbel und technischen Geräte auseinander, ohne wirklich die Farbauswahl abzustimmen.

Falls dir aber auch die Wandfarbe und die Fliesenfarbe deiner Küche wichtig sind, findest du in diesem Artikel ein paar praktische Inspirationen und Informationen zur Gestaltung deiner Küchenfarben.

Wonach entscheidet sich die Farbgestaltung meiner Küche?

Bevor du dich für eine Farbe oder Farbkombination in deiner Küche entscheidest, solltest du zunächst einmal verschiedene Aspekte beachten, die für deine Auswahl essenziell sind.

Persönlichkeit

Der wichtigste Faktor ist deine Persönlichkeit, also deine persönlichen Vorlieben. Magst du es lieber einfach und natürlich oder ausgefallen und auffällig? Deine Küche sollte auch ein bisschen von deiner Persönlichkeit ausstrahlen, denn nur so kannst du dich Zuhause wirklich wohl fühlen.

Rest des Hauses

Deine Küche sollte natürlich auch zum Rest deines Hauses passen. Falls der Rest deiner Wohnung in einem natürlichen Holzton gehalten ist, mag eine komplett bunte Küche vielleicht etwas fehl am Platz erscheinen. Am einfachsten ist die Entscheidung daher, wenn du gerade am Umziehen bist oder das komplette Haus renovierst. Denn so hast du die Möglichkeit dich völlig neu zu erfinden und einen neuen Stil ins Haus zu bringen, indem du ein einheitliches Farbschema für das ganze Haus entwirfst.

Möbel

Auch die Möbel, die du in deiner Küche hast, sollten zur Farbgestaltung passen. Natürlich hast du immer die Möglichkeit, auch deinen Möbeln einen neuen Anstrich zu verpassen, um sie der Farbgestaltung anzupassen. Hast du jedoch z.B. alte antike Holzmöbel, könnte eine neue ausgefallene Farbe vielleicht gar nicht so gut passen.

Größe der Küche

Ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung deiner Küche spielt die Größe deiner Küche. Leider wird dieser Aspekt von vielen bei der Konstruktion der Küche nur allzu häufig vergessen. Falls du nur eine kleine Küche hast, spielt die Farbe eine noch bedeutendere Rolle für das Erscheinungsbild des Raumes. Mehr dazu später in diesem Artikel.

Stil

Natürlich sollte die Farbe deiner Küche aus zum Stil der Küche, bzw. des restlichen Hauses passen. Wie vorher schon erwähnt passen z.B. ausgefallene und extrem bunte Farben nur selten zu antiken Holzmöbeln. Ist deine Wohnung jedoch modern eingerichtet, passen ein paar auffällige Farbakzente meist großartig.

Welche Farbkombinationen und Möglichkeiten habe ich, um Farbe in meine Küche zu bringen?

Farbe der Küchenmöbel

Wenn wir von der Farbe unserer Küche sprechen, beziehen wir uns meistens auf die Farbe der Küchenmöbel. Meist ist die Farbe der Möbel nämlich das erste, was uns beim Betreten der Küche ins Auge springt. Wer seine Küche besonders farbenfroh gestalten möchte, sollte sich daher besonders um die Farbe seiner Möbel Gedanken machen.

Wandfarbe in der Küche

Auch die Wandfarbe hat Einfluss auf die Farbwahrnehmung in deiner Küche. Es kommt aber ganz darauf an, wie viel von der Wand zwischen den Möbeln und den Fliesen deiner Küche noch zu sehen ist. In vielen Küchen wird die Wandfarbe daher eher dezent gehalten.

Fliesenfarbe in der Küche

Die meisten Küchen haben an der Wand fliesen. Besonders am Herd und an der Arbeitsfläche hat dies vor allem praktische Gründe, da sich die Fliesen nach dem Kochen leicht reinigen lassen. Auch die Fliesenfarbe kann den Gesamteindruck deiner Küche verändern. Vergleich dazu z.B. mal die typischen Küchenfliesen einer Küche aus der ehemaligen DDR oder aus den 80ern.

Farbe der Küchenutensilien

Selbst wenn du die Gesamtfarbe deiner Küche nicht änderst, kannst du schnell und einfach Farbakzente setzen, indem du mit den Farben deiner Küchenutensilien oder technischen Geräte spielst. Solche können z.B. Geschirr, Töpfe und Küchengeräte wie Wasserkocher oder Küchenmaschine sein. Eine weitere Möglichkeit, um Farbakzente in deiner Küche zu setzen sind Dekorationselemente.

Küchenfarben – Inspirationen für deine Küche

Klassisch Weiß

Klassisch weiße Küche, schwarze Barhocker

Viele denken bei einer klassisch weißen Küche erst einmal eines: „Langweilig“. Dabei ist eine weiße Küche meist alles andere als langweilig. Im Gegenteil sogar – häufig wirkt eine weiße Küche aufgrund ihrer hellen Farben energiegeladen und sauber.

Falls dir eine komplett weiße dann aber doch irgendwie zu monoton wirkt, gibt es ein paar fantastische Wege, um Farbakzente zu setzen.

Weiße Küche mit bunter Wandfarbe

Weiße Küche mit grüner Wandfarbe

Weiße Küche mit gelber Wandfarbe

Wer der weißen Küche einen bunten Hintergrund setzt, bringt automatisch etwas Farbe ins Spiel. Die Küche wirkt aber dennoch nicht übertrieben bunt und kann sogar ihren allgemeinen klassischen Stil beibehalten. Trotz allem wirkt die weiße Küche mit bunter Wandfarbe modern und leicht verspielt, ohne dabei zu extravagant zu erscheinen.

Weiße Küche mit bunten Fliesen

Weiße Küche mit cremefarbenden Fliesen

Falls zwischen Küche, Schränken und Fliesen, nicht viel von der eigentlichen Wandfarbe durchscheint, kannst du außerdem mit bunten Fliesen ein bisschen Farbe in deine Küche bringen. Wer es gerne auffälliger mag, kann durchaus auf kräftige Farben zurückgreifen. Manchmal reichen aber auch schon Creme- oder Pastelltöne, um deiner Küche ein wenig mehr Ausdruck zu verleihen.

Weiße Küche mit farbigen Elementen

weiße Küche mit roten Farbelementen, Töpfen

Eine weitere großartige Möglichkeit, in deiner weißen Küche Farbelemente zu setzen und ihr somit mehr Persönlichkeit zu verleihen sind Farbtupfer in Form von Küchengeräten, Geschirr, Küchenutensilien oder Dekorartikeln. Im Grunde genommen passen farblich fast alle Farben zu weiß, daher sind dir bei der Farbauswahl keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass die Farben der verschiedenen Elemente zueinander passen. Meist reicht es daher, sich auf eine Farbe oder einen Farbton zu konzentrieren.

Beliebt sind dabei, wie auf dem Beispielfoto oben kräftige Farben wie z.B. rot, da sie starke Kontraste setzen. Wer sich auf Hellblau oder ähnliche Farbtöne konzentriert, kann aber auch eine Art Strandhausatmosphäre erschaffen. Diese Farbkombination ist daher besonders beliebt bei Ferienhäusern.

blaue Schüsseln in weißer Küche

Einfarbig

Klassisch graue Küche, einfarbig

Eine weitere Möglichkeit deine Küche farblich zu gestalten sind einfarbige Küchen. Neben dem eben diskutieren Klassiker Weiß sind vor allem Grau, Braun und Cremetöne beliebte Optionen. Diese Farben passen farblich in fast jede Wohnung und ziehen nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich. Einfarbige Küchen wirken meist sauber, ordentlich und klassisch.

Einfarbig mit farbigen Akzenten

Grau-gelbe Küche

Ähnlich wie bei weißen Küchen gibt es auch bei einfarbigen die Option mithilfe von bunten Fliesen, Wandfarbe oder bunten Küchenutensilien farbige Akzente zu setzen. Wichtig ist hierbei jedoch, dass die Farben zueinander passen sollten. Eine großartige Farbkombination ist hierbei Grau und Gelb. Das Gelb setzt dabei beeindruckende Farbtupfer, ohne dabei übertrieben zu wirken.

Natürliche Küchentöne

Holzküche, natürliche Farben

Einer der wichtigsten Faktoren einer Küche ist, dass sie zum Rest des Hauses passen sollte. Falls du z.B. in einem Holzhaus wohnst oder beim Rest deiner Inneneinrichtung auf Holzmöbel und natürliche Töne gesetzt hast, sollte sich das auch in deiner Kücheneinrichtung widerspiegeln. Knalle Farbtöne passen da irgendwie so gar nicht. Daher setzen viele Küchenbesitzer weiterhin auf klassische Holzmöbel und Naturtöne bei ihrer Küche.

Denn Holzmöbel müssen nicht immer alt wirken. Ganz im Gegenteil, sie können je nach Schnitt und Lackierung modern und hochwertig wirken oder eine gemütliche Atmosphäre verbreiten. Kaum überraschend ist es daher, dass Holzmöbel einen zeitlosen Trend darstellen.

Kräftige Farben

Pinke Küche, kräftige Farben

Wer es gerne ein bisschen ausgefallener mag, der ist mit kräftigen Farben gut bedient. Solche farbenfrohen Küchen passen besonders in modern und bunt eingerichtete Wohnungen. Achte dabei jedoch darauf, dass sich die kräftigen Farben deiner neuen Küche nicht mit den anderen Farben deiner Wohnung beißen. Am besten suchst du dir dazu ein Farbschema für deine gesamte Wohnung aus, dem du folgst.

Kräftige Farben in deine Küche modern wirken lassen und Persönlichkeit verleihen. Bei der Auswahl deiner Küchengeräte und anderen Utensilien ist dabei jedoch etwas Geschick gefragt, um ein übertriebenes Farbspektrum in deiner Küche zu vermeiden. Falls du selbst keine Erfahrungen mit der Kombination von Farben hast, kannst du dich auch von einer Fachperson beraten lassen. Die Faustregel ist hierbei jedoch in der Regel „Weniger ist mehr„. Greife daher lieber auf einfarbige Elemente, wie schwarz, grau oder weiß zurück.

Schwarze Küchen

Schwarze Küche, viel Licht

Ein weiterer Klassiker unter den Küchenfarben ist schwarz. Ähnlich wie bei unserer Kleidung verleiht schwarz deiner Küche einen Hauch von Eleganz. Du kannst dich z.B. für schwarze moderne Möbel entscheiden oder auf schwarze Holzmöbel zurückgreifen. Schwarz lässt sich großartig mit fast jeder anderen Farbe kombinieren. Der einzige Nachteil hierbei ist jedoch, dass einige Farben neben der auffälligen Farbe untergehen.

Wer sich für eine schwarze Küche entscheidet, sollte dabei jedoch unbedingt dafür sorgen, dass für ausreichende Beleuchtung gesorgt ist. Denn die schwarzen Möbel verdunkeln dem Raum optisch. Am besten sehen schwarze Küchenmöbel daher aus, wenn deine Küche ein großes Fenster oder andere Lichtquelle hat, durch das viel Licht ins Innere gelangt.

Dunkle Farben für kleine Küchen?

Küche aus schwarzem Holz

Falls deine Küche eher klein ist, solltest du auf dunkle Farben wie schwarz wahrscheinlich lieber verzichten. Denn die dunklen Möbel verdunkeln den Raum nicht nur, sondern verkleinern ihn optisch auch. Dadurch kann es zu einem Gefühl des Eingeengt Seins kommen, während du dich in der dunklen Küche aufhältst.

Bei einer kleinen Küche oder allgemein kleinen Räumen solltest du daher, wenn möglich, auf warme Farben zurückgreifen. Erfahrungsgemäß vergrößern sie visuell nämlich deine Küche, was für ein besseres Raumgefühl sorgt.

Schwarz-Weiß

schwarz-weiße Küche

Falls du auf den schwarzen Glanz in deiner Küche jedoch nicht verzichten möchtest, lohnt sich die Kombination mit weißen Elementen. Eine solche Farbkombination können z.B. schwarze Küchenmöbel in Kombination mit weißer Wand- und Fliesenfarbe sein. Die weiße Farbe setzt dabei nicht nur einen attraktiven Kontrast zu den schwarzen Küchenmöbeln, sondern hilft auch die Küche aufzuhellen. Somit verleiht der weiße Kontrast deiner Küche mehr Fülle und Licht.

Schwarz-Weiß kann je nach Kombination der Farben klassisch, modern, schick oder elegant wirken.

Pastellfarben

Küche aus Pastellfarben

Ähnlich wie kräftige Farben können auch Pastellfarben deiner Küche einen modernen Charakter verleihen. Pastellfarben wirken meist sehr feminin. Solche Farben können großartig in die Küche passen, da wir sie gerne mit Kuchenbacken assoziieren. Zu pastellfarbenden Küchen passen daher verspielte Dekorationselemente. Sei jedoch vorsichtig, dass du es mit den Farben nicht übertreibst, da ein Übermaß an Farbe schnell zu viel werden kann.

Kombination von Pastellfarben und natürlichen Farben

Küche, pastellfarben und Holz kombiniert

Um einen solchen Überschuss von Farbe zu vermeiden, kannst du außerdem auch Pastellfarben mit klassischen und natürlichen Farben kombinieren. Eine großartige Kombinationsmöglichkeit sind dabei Holzelemente. Dadurch wirken die Pastelltöne gleich weniger mädchenhaft und verleihen deiner Küche hingegen eine eher gemütliche Atmosphäre.

Farbkombinationen für deine Küche

Farbkombinationen, Pinsel

Wichtig ist, dass die Farben deiner Küche zueinander und zum Rest deiner Wohnung passen. Falls du deine Wohnung gerade komplett neu einrichtest, lohnt es sich ein Farbkonzept für deine Wohnung zu erstellen.

Bei der Auswahl der Farben solltest du besonders darauf achten, dass die ausgewählten Farben harmonieren. Dies kann z.B. in Form von Komplementärfarben geschehen. Bei Komplementärfarben handelt es sich um die im Farbspektrum gegenüberliegenden Farben. Eine weitere Möglichkeit ist es ähnliche Farben miteinander zu kombinieren, z.B. Pastelltöne oder Beerentöne.

Allgemein solltest du nicht zu viele Farben miteinander mischen. Meist reicht es zwei Farben oder Farbtöne miteinander zu kombinieren.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, kannst du dich bei der Planung deiner Küche von einer Fachperson beraten lassen. In vielen Geschäften kannst du hierzu anhand einer Computersimulation verschiedene Farben und Formen miteinander vergleichen. Dadurch erhältst du bereits vorher eine Vorstellung über die Farbwirkung deiner Küche. Eine weitere Möglichkeit ist es, einen Innenarchitekten oder Interior Designer mit der Farbauswahl und Planung deiner Küche zu beauftragen.

Farbtöne und ihre Wirkung

In der folgenden Tabelle findest du die herkömmlichen Wandfarben und ihre Wirkung auf uns.

RaumfarbeWirkung
Braun- und Holztöne- strahlt Komfort und Gemütlichkeit aus
- einfach und natürlich
- zeitloser Klassiker
Grau-, Silber- und Metaltöne- strahlen Moderne aus
- vermitteln ein Gefühl von Langlebigkeit
- Vielseitig einsetzbar und kombinierbar
Schwarz- Zeitlose Eleganz
- kraftvoll
- am besten als Farbelement und nicht als Hauptfarbe einsetzbar
Weiß- wirkt beruhigend
- perfekt kombinierbar
- wirkt sauber und frisch
- sorgt für Geräumigkeit
Rot- steht für Leidenschaft und Stärke
- wirkt energiegeladen und stimulierend
Lila- wirkt luxuriös
- hat beruhigende und kreativitätförderne Eigenschaften
Blau- Blau wird meist mit dem Himmel assoziiert und wirkt daher beruhigend auf uns
Grün- gilt als fröhliche Farbe
- durch seine Assoziierung mit der Natur wirkt grün auf uns beruhigend, aber gleichzeitig belebend
Orange- wird als sehr warme Farbe wahrgenommen
- wirkt energiereich und spielerisch
Gelb- Wird meist mit der Sonne assoziiert und daher als warme Farbe aufgenommen
- wirkt als Glücklichmacher
- am besten mit anderen Farben kombinieren, da zu viel Gelb oder zu starke Farbtöne schnell erdrückend wirken kann
Pink- wird meist als sehr feminine Farbe aufgefasst
- wirkt kreativitätsfördernt und warm

Häufig gestellte Fragen

Welche Küchenfarbe für kleine Küchen?

Bei kleinen Küchen solltest du, wie generell bei kleinen Räumen, helle Farben, wie z.B. weiche Cremetöne, wählen. Helle Farben verleihen der Küche Tiefe und vergrößern den Raum dadurch optisch. Dunkle Farben hingegen entziehen der Küche Licht und wirken daher einengend.

Welche Küchenfarbe ist modern?

Küchentrends ändern sich ständig. Grautöne werden jedoch in den letzten Jahren immer beliebter. Besonders in Kombination mit einigen farbigen Elementen. Zeitlose Klassiker wie Holzküchen kommen außerdem immer gut an.

Was ist besser für die Küche – Hochglanz oder matte Farben?

Ob Hochglanz oder matte Farbtöne hängt ganz von der Beschaffenheit der Möbel und der ausgewählten Farbe ab. Allgemein gelten Hochglanzmöbel in der Küche jedoch als pflegeleichter und einfacher zu säubern. Die Farbe sollte außerdem zum allgemeinen Stil der Wohnung passen.

Was ist wichtig bei der Planung der Küchen-Farben?

Das wichtigste ist natürlich die Funktionalität der Küche. Die Farben sollten zum Stil der Küche und dem Rest der Wohnung passen. Außerdem sollten die kombinierten Farben harmonisch zueinander passen – mit einfachen und wenigen Farben ist man dabei auf der sicheren Seite.

Was unterscheidet moderne Küchen von Landhausküchen?

Während sich Landhausküchen durch ihren gemütlichen traditionellen Stil bezahlt machen, stehen moderne Küchen für Modebewusstheit und Trends. Für Landhausküchen werden vor allem Holzelemente und natürliche Töne verwendet, während moderne Küchen meist in anderen Farben gestaltet werden.


Welche Farbe hättest du gerne in deiner Küche? Oder hast du vielleicht eine großartige Farbkombination für Küchen für uns? Lass es uns gerne unten in den Kommentaren wissen!

küchen farben pin

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

shares